CCM-Mais

Getreidetechnik

Lagerung von Vollkornmais 

Die Nutzung des hohen Ertragsleistungspotenzials von Mais, der in unserer Region vor allem zur Körnernutzung angebaut wird, blieb lange Zeit wenig wirtschaftlich wegen der teuren Trocknung der Körner, die ja bei höherer Feuchtigkeit geerntet werden. 

Die Feuchtigkeit der Körner zur Erntezeit im Oktober bewegt standardmäßig sich zwischen  30 und 35 %.  Eine niedrigere Feuchtigkeit ist außergewöhnlich und kann nur an sehr sonnigen und trockenen Tagen erreicht werden.

Erst durch die Ernte von nassen Körnern mit anschließender Schrotung und Lagerung in Silotürmen hat der Maisanbau eine ganz neue Dimension gewonnen und wurde Mais zu einer der effektivsten Nutzpflanzen.

Die Verarbeitungskosten sind im Vergleich zum Trocknen vernachlässigbar. Neben der Möglichkeit, aus einem Feld viel mehr hochwertiges Schweinefutter im Vergleich zum Anbau von Weizen oder Gerste zu gewinnen, hat dieses System noch mehr für sich: ·       Es ermöglicht, Hybridmais mit einer höher FAO-Zahl und somit besserer Ertragsleistung anzubauen Es ermöglicht, Gülle zur Maisdüngung während der Vegetation zu verwenden und somit früher zu ernten.     

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

Kontakte

Telefon
+420 384 704 112

E-Mail
agrico@agrico.cz

Kontakte »

Česká kvalita Certified ISO 14001 by 3EC ISO 9001 by 3EC OHSAS 18001 by 3EC AgroExpo CZGroup ZÚS Agroweb - informace pro zemědělce